Diese Seite verwendet Cookies. Einige dieser Cookies sind technisch notwendig und unerlässlich, während andere uns helfen, die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Google und ggf. andere Drittanbieter nutzen Cookies, um Angebote wie z.B. Google Maps und andere Inhalte anzubieten sowie den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website werden daher ggf. an Google und an diese Drittanbieter übermittelt. Diese Unternehmen führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mit Bestätigung dieses Hinweises und der weiteren Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.!
Startseite Kontakt Seite drucken
Stralsunder Hockey Club e.V.

Artikel von https://hockey-stralsund.de




Junge Spieler des SHC lieferten am letzten Spieltag der Meisterschaft erfolgreich ab

veröffentlicht am 17.09.2018

Moritz und Jannik  (weiße Shirts, von rechts) wollen die Kugel erobern, während Carl den Rückraum absichert.

Am vergangenen Samstag, 08.09.2018 steuerten die Kinder der Altersklasse D des SHC mit Unterstützung des Vereins „BBV - Bildung Bedeutet Verstehen e.V.“, der regelmäßig einen Kleinbus zur Verfügung stellt, Güstrow an.  Als Gegner standen zunächst das 1., anschließend auch das 2. Team des ATSV Güstrow auf dem Platz.


Im 1. Spiel glückte dem SHC der Start hervorragend, da Carl und auch Moritz ihrem Team je einen Treffer bescherten. Güstrow schaffte den Anschlusstreffer erst, als die Stralsunder Abwehr im Eifer des Gefechts übereinander stolperte und das Tor ungeschützt blieb (Halbzeitstand 2:1 für SHC). Nach dem Wiederanpfiff gelang Moritz ein glückliches Pfostentor. Später im Spiel erkämpften Jonatan und Jannik die Kugel nach einem Ballverlust zurück und Moritz brachte den Konter zum Abschluss. Allerdings blieb auch Güstrow am Ball, so dass die Partie mit einem Unentschieden endete (4:4).


Gegen den ATSV Güstrow 2 ließen sich die Kinder des SHC überrumpeln und kassierten direkt nach dem Spielanpfiff ein Tor. Jonatan traf aber noch in der 1. Halbzeit zum Ausgleich. Auch den Wiederanpfiff verschliefen die Stralsunder und mussten erneut einen schnellen Gegentreffer einstecken. Anschließend passte jedoch Jonatan entlang der Seitenlinie zu Johann, der günstig im Schusskreis stand und zügig verwandelte. In der letzten Spielminute markierte Johann dann den Siegtreffer (3:2). In der Abwehr unterstützten Marten und Fabian die beiden Torschützen.


Am abschließenden Spieltag der Saison in Pritzwalk hat der SHC spielfrei und kann daher nicht mehr in die Tabelle eingreifen. Derzeit liegen die 6-8 jährigen Hockeyspieler vom Sund noch einholbar auf dem 1. Rang. Ob Landesmeister oder Vize, der Vorstand des SHC gratuliert den Spielern und dem Trainer zum erfolgreichen Abschneiden und dankt auch den Eltern für ihre Unterstützung.

 

Foto und Text: A. Först

Neuere Themen:

Kampf um die Landeskrone – Stralsunder Hockey Club auf den vorderen Plätzen
Jannik fängt den Gegner mit tief gelegtem Schläger ab und verteidigt so effektiv das Stralsunder Tor.

Ältere Themen:

3. Spieltag der 6 bis 8-jährigen Hockeyspieler
Jonathan (links) und Carl (beide in weiß-rot) haben die Kugel fest im Blick und hängen den Güstrower Spieler ab.

Kinder D mit zwei Niederlagen und einem Sieg

Stralsunder Hockey Club stellt Landesmeister - Gold in der Altersklasse D
Die Landesmeister: Mika, Henry, Johann, Jos, Jonathan, Jannik und Ben, Jonatan, Moritz, Karl, Tadeus. Es fehlten Wilhelmine und Milan.

Zurück