Diese Seite verwendet Cookies. Einige dieser Cookies sind technisch notwendig und unerlässlich, während andere uns helfen, die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Google und ggf. andere Drittanbieter nutzen Cookies, um Angebote wie z.B. Google Maps und andere Inhalte anzubieten sowie den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website werden daher ggf. an Google und an diese Drittanbieter übermittelt. Diese Unternehmen führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mit Bestätigung dieses Hinweises und der weiteren Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.!
Startseite Kontakt Seite drucken
Stralsunder Hockey Club e.V.

Artikel von https://www.hockey-stralsund.de




Stralsunder Hockey Club (SHC) kämpfte am Wochenende in vier Spielklassen des Jugendbereichs um die Punkte

veröffentlicht am 17.09.2018

Florian Först (rot-weißes Trikot) führt die Kugel mit schnellem Antritt sicher am Güstrower Gegner vorbei zum Tor.

Am Sonntag, 02.09.2018  fuhren die Knaben C (8-10 Jahre) für ihren dritten Spieltag der Feldsaison nach Rostock.  Dem Gastgeber gelang im Spiel gegen Stralsund das 1. Tor, indem Rostock einen Penalty verwandelte. Dann aber dominierte der SHC das Spielgeschehen und konnte nach 15 Minuten in Führung liegend in die Halbzeit gehen (3:1). Leider wurden die zahlreichen Chancen im gesamten Spielverlauf sowie die Penalties nicht optimal verwertet, so dass es am Ende nur 4:1 für Stralsund stand. Trainer Steffen Beise zeigte sich dennoch sehr zufrieden mit seinen Jungs. Der Gegner aus Pritzwalk war nicht angereist, das Spiel wird als Sieg für Stralsund gewertet. Ein kurzfristig angesetztes Freundschaftsspiel gegen den ATSV Güstrow endete im Remis (1:1)


Währenddessen trat die männliche Jugend B (U16) auf dem heimischen Kunstrasen im Paul-Greifzu-Stadion zunächst gegen den ATSV Güstrow (4:1) und anschließend gegen die HSG Uni Rostock (2:0) an. In beiden Spielen konnte sich Trainer Kurt Groenke über gute Aktionen einzelner Spieler sowie zahlreiche gelungene Spielzüge des Teams freuen. Dennoch blieben auch hier zu viele Chancen vor dem gegnerischen Tor ungenutzt. Als Torschützen trugen sich Florian Först (4) und David Hornke (2) in die Liste ein. Das Team ist einen Tag vor Saisonende mit 5 Punkten Vorsprung vorerst Tabellenerster.


Die Knaben A blieben in Pritzwalk torlos und beendeten bereits am Samstag ihre Feldsaison mit dem 3. Platz in der Landeswertung.

 

Text/ Bild: Annika Först

 

Neuere Themen:

Spieltag der Stralsunder Hockeykinder erfolgreich: zwei Siege im Kampf um die Landeskrone
Der SHC und besonders die Knaben C um Trainer Steffen Beise bedanken sich bei der Firma IBR und Herrn Krause für das Sponsoring einer neuen Torwartausrüstung.

Jugend B startet erfolgreich in die Hallensaison

Ältere Themen:

Erfolgsspur: Silber für die Knaben C bei Jugendsportspielen 2018 in Rostock
Stolze SHC-Spieler mit Silbermedaille: Mika, Ben, Luca, Moritz, Silas und Torwart Johann.

Männliche Jugend mit zwei Siegen erfolgreich in die Feldsaison gestartet

Zurück